Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Terra Gaia

Bio-Stoffbinde Gaia - grau

Bio-Stoffbinde Gaia - grau

Normaler Preis CHF 20.00
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 20.00
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Die Bio-Stoffbinde Gaia ist bei mittlerer Periodenstärke empfehlenswert.

Zwei Stück nachhaltigen Stoffbinden aus Bio-Baumwolle. Diese halten bei guter Pflege mehrere Jahre. Somit reduzierst du unnötigen Müll, tust auch deiner Umwelt etwas Gutes und sparst auch eine Menge Geld!

Periodenstärke

mittel

Material

55% Hanf, 45% Bio-Baumwolle (kbA) sowie eine Schicht PUL, die das Auslaufen verhindert

Maße

22 cm Länge
7,5 cm Breite

Herkunft

Tschechische Republik

Vollständige Details anzeigen

BIO-Stoffbinden und Einlagen von Terra Gaia

Die waschbaren und nachhaltigen Bio-Binden halten bei guter Pflege mehrere Jahre. Wieviele Binden du benötigst, hängt von der Stärke und Dauer deiner Regel ab. Du kannst davon ausgehen, dass du pro Tag in etwa die gleiche Menge an Stoffbinden bzw. Einlagen benötigst wie an Wegwerf-Produkten. Benutzt Du also an einem Tag 3 Wegwerf-Binden, schätzen wir, dass du 1 Stoffbinde am Tag benötigen und die Einlage 3-mal wechseln wirst. Am besten du besorgst dir daher zusätzlich zur Stoffbinde noch Einlagen zum Wechseln. Gegen Ende der Regel kannst du die Binde übrigens auch ohne Einlage verwenden. Sie ist dann so wie eine Slipeinlage zu nutzen.

Die Bio-Baumwollbinden sind im Inneren mit einer hauchdünnen PUL-Schicht (=Polyurethan laminated) ausgestattet, die als Auslaufschutz dient. Diese hauchdünne Kunststoffschicht ist notwendig, um das Auslaufen zu verhindern, lässt aber dennoch ein Verdampfen zu und ist somit luftdurchlässig. So hast du beim Tragen immer ein sicheres Gefühl! Zur Befestigung der Binde werden einfach die Flügel um den Mittelsteg des Slips geschlungen und per Druckknopf verschlossen. Die Binde verfügt über zwei Druckknöpfe, sodass du je nach Breite deines Slips entscheiden kannst, ob du die Slipeinlage breiter oder schmäler haben möchtest.

NOCH EIN TIPP ZU DEINER STOFFBINDE:

Du kannst deine Stoffbinde nach dem Tragen einfach kurz unter kaltem Wasser ausspülen, danach zum Trocknen aufhängen und anschließend mit deiner restlichen Wäsche in der Waschmaschine bei 60 Grad waschen. Dadurch wird deine Binde wieder hygienisch rein. Stark verschmutzte Binden profitieren von häufigerer Maschinenwäsche, längerem Einweichen (z.B. in Sodawasser) und Trocknung unter Sonneneinstrahlung. Keine Sorge: Wenn du deine Binde in trockenem Zustand zur Wäsche gibst, besteht keine Gefahr des Abfärbens auf deine restliche Kleidung.

Wichtig: Beim ersten Waschen kann deine Stoffbinde um bis zu 5% eingehen, das ist durch den hohen Baumwollanteil ganz normal.

Für unterwegs: Du kannst deine Stoffbinde auch unterwegs benutzen! In der praktischen Wet and Dry-Tasche gibt es ein Fach wo du deine gebrauchte Binde bzw. Einlage sicher mitnehmen kannst und ein Fach für deine frische Binde/Einlage.

Übrigens: Wichtig ist, dass du die Stoffbinde bzw. -Slipeinlage in einem gut sitzenden, nicht zu schmalen Slip trägst. D.h. der Steg des Slips sollte mindestens 6 cm breit sein. 

WUSSTEST DU…

In Österreich produzieren alle Frauen zwischen ihrem 15. und 45. Lebensjahr zusammen mehr als 20.000 Tonnen Abfall mit Wegwerfhygieneartikeln. Von der Menge her – und das sind nur die Hygieneartikel – ist das eine Menge von 170.000 gefüllten Badewannen. Zeit also, etwas gegen unsere Wegwerfkultur zu tun. Mit Stoffbinden setzt du ein wichtiges und effektives Zeichen dagegen.